Besuchen Sie die Wiege Europas – Griechenland heißt Sie zu einem abwechslungsreichen Urlaub willkommen

Ein Urlaub in Griechenland bedeutet zum einen Kultur, auf der anderen Sonne, Genuss und Erholung. Viele Inseln und Felsküsten prägen das Land und bieten so die Grundlage für einen unvergesslichen Urlaub. Doch auch die bergige Landschaft mit Gipfeln wie dem Olymp sind reizvolle Ziele für einen Wanderurlaub in Griechenland.

Griechenland und seine Inseln

Der Peloponnes wird zwar als Halbinsel bezeichnet ist aber mit dem Festland durch den künstlich geschaffenen Kanal von Korinth nicht mit dem Festland verbunden. Auf dem Peloponnes liegen besonders viele historisch bedeutsame Orte wie Sparta, Olympia oder Korinth. Fühlen Sie sich eingeladen, der europäischen Geschichte auf den Grund zu gehen. In der Nähe von Argolis wurde in einer Höhle der älteste Nachweis für die Besiedlung von Griechenland gefunden, doch vor allem die vielen Tempel und Theater sind einzigartige Zeugen der griechischen und römischen Kultur.

Der Peloponnes verfügt über außerdem über herrlich feinsandige Strände, die in ein trükisblaues Wasser hineinreichen. Lassen Sie die Seele baumeln, während Sie den Kindern beim Baden und Burgenbauen zusehen. Segler sind immer wieder begeistert von den stetigen Wind der Ägäis, der einst schon Odysseus über das Mittelmeer brachte. Weitere beliebte Inseln in Griechenland sind Kreta, das auch für seine guten Oilvenöle bekannt ist, Korfu, Kos, Rhodos, Samos und die Kykladen, zu denen Mykonos, Naxos und Santorini gehören.

Stadturlaub für Kulturinteressierte – in Griechenland ein „Muss“

Allen voran steht mit Sicherheit die Hauptstadt Athen. Die Akropolis ist die bekannteste der vielen Sehenswürdigkeiten, doch es gibt noch viel mehr, was man in Athen nicht verpassen sollte. Tempel wie der Zeus-Tempel, die Archaia Agora oder der Odeon des Herodes, aber auch Kirchen aus dem Mittelalter und eine Vielzahl an Museen, machen jeden Urlaub hier zu kurz.

Eine weitere interessante Stadt für einen Urlaub in Griechenland ist Thessaloniki. 1997 war die Stadt, deren frühchristlichen und byzantinischen Kirchen zum Welterbe der UNESCO gehören, europäische Kulturhauptstadt. Auch aus der römischen Zeit gibt es noch einige Bauwerke zu entdecken. Ergänzt werden die historischen Gebäude auch hier von vielen Museen, die sich verschiedenen Themen widmen.

Letztendlich sollte man die Gastfreundschaft der Griechen genießen. Nicht selten wird man in einem der kleinen Restaurants auf dem Land noch heute aufgefordert in die Küche zu kommen und dort in die Töpfe zu schauen. Hat man gewählt, darf man sich auf ein deftiges Mahl, begleitet von einem Retsina, freuen.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Griechenland:


Ferienhäuser, Ferienwohnungen in Griechenland