Wer einmal in Schweden Urlaub gemacht hat, kehrt immer wieder hierher zurück!

Urlaub in Schweden bedeutet, eine atemberaubende, von Meer und Wasser geprägte Natur, entdecken zu dürfen. Der Süden ist noch stärker besiedelt, je näher man dem Polarkreis kommt, desto stärker überwiegen die unendlichen und einsamen Nadelwälder.

Südschweden heißt Sie willkommen!

80 Prozent der schwedischen Bevölkerung lebt im Süden von Schweden. So verwundert es nicht, dass hier die größeren Städte, die einiges an Kultur zu bieten haben, liegen. Entdecken Sie Malmö auf einem gemütlichen Bummel und erholen sich auf Spaziergängen durch einen der herrlichen Parks in der Stadt. Im Slottspark werden Sie von ganz alleine auf das Schloss und das Kunstmuseum stoßen. Von Malmö führt die Brücke über den Öresund zur Hauptstadt von Dänemark, Kopenhagen . Nur einen Steinwurf von Malmö entfernt befindet sich bereits die Universitätsstadt Lund und auch Ystad, das vor allem Fans des Kriminalkommissars Wallander geläufig ist. Weitere interessante Städte im Süden von Schweden sind Karlskrona, dessen Marinehafen zum Welterbe der UNESCO zählt oder Helsingborg und Kristianstad.

An der Küste entlang gibt es immer wieder herrliche Strände zum Baden und Ausspannen. Doch auch das Hinterland bietet mit wunderschönen und oft auch einsamen Seen Ziele für Ausflüge. Angeln ist hier beliebt und lässt Sie ganz erholt aus Ihrem Urlaub zurückkehren.

Mittelschweden – verbinden Sie während Ihrem Urlaub in Schweden Kultur und Genießen

Stockholm ist das Zentrum von Schweden. Hier findet jeder etwas für sich, denn gleich ob Einkaufsbummel und Party oder Museen und Kultur, Stockholm hat jedem Urlauber etwas zu bieten. Allein 19 staatliche Museen machen jeden Aufenthalt hier zu kurz. Besonders schön für Kinder ist dabei das Aquarium. Vor allem in der attraktiven Altstadt von Stockholm findet sich eine Vielzahl an netten Restaurants, die sowohl typisch Schwedisches genauso wie Genüsse aus aller Welt anbieten.

Entdecken Sie aber auch die herrliche Natur, die in Mittelschweden schon ganz ursprünglich ist. Der Schärengarten vor der Küste ist bei Seglern beliebt. Für alle, die nicht gerne selbst durch das Labyrinth steuern möchten, verkehren Ausflugsboote. Die idyllischen Fischerörtchen sind immer wieder gerne fotografierte Motive. Ins Hinterland, das von vielen Wasserflächen geprägt ist, können Sie sich auf dem Götakanal entführen lassen. Genießen Sie hier Ausflüge mit dem Ruderboot oder im Kanu, zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes.

Nordschweden – Urlaub in der unberührten Wildnis von Lappland

Zwei der drei Weltkulturerbestätten im Norden von Schweden wurden wegen ihrer einzigartigen Natur ausgewählt. Ein Urlaub bietet hier also vor allem Ruhe, Erholung und unvergessliche Augenblicke in und mit der Natur. Lappland gehört dazu und ist nicht nur aufgrund der Landschaft einen Aufenthalt wert. Entdecken Sie die Kultur der Lappen und lassen sich mitnehmen in eine zuweilen unwirtliche Welt nahe des Polarkreises. Die Höga Kusten, die vor allem im nicht endenden Licht der Sommersonne ihren Reiz entfaltet, befindet sich südlicher und wurde ins Welterbe aufgenommen. Die Kirchenstadt in Lulea, genauso wie die Wikingersiedlungen in Hovgarden und Birka oder die Felsritzzeichnungen in Tanum sind ebenfalls weitere kulturell interessante Ziele beim Urlaub in Schweden.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Schweden:


Ferienhäuser, Ferienwohnungen in Schweden